Friday, March 7, 2014

Radweg nicht benutzt - diskutiert - abgeführt

Beamte der Kölner Polizei machen kurzen Prozess mit Marco Laufenberg.

Fernsehbericht: Sat. 1 Frühstücksfernsehen

Sunday, November 3, 2013

Handarbeit

Wer immer noch nicht davon überzeugt ist, dass Fahrradhelme sinnvoll sind: Die Sendung mit der Maus zeigt, wie Fahrradhelme hergestellt werden [MP4] - und wie sie rohe Eier schützen.

Sunday, September 1, 2013

Bundestagswahlkampf: FDP will nur die Stimmen der Autofahrer

Liebe FDP, es ist ja okay, wenn eure Plakate die doppelte Größe der der übrigen Parteien haben. Aber sie dann auch noch so tief an die Laternenpfähle zu hängen, dass sie sich genau auf Kopfhöhe der die Radwege befahrenden Radfahrer befinden … das kostet sicherlich eine Menge Stimmen.

Tuesday, August 20, 2013

Rotlicht

Den Radfahrern wird gerne nachgesagt, dass sie sich nicht um rotes Ampellicht kümmern und nach Lust und Laune fahren. Oft stimmt das sogar, doch heute war es mal andersherum: Baustellenampel, 3 abgestiegene Radfahrer warten brav auf dem Bürgersteig auf grünes Licht. In dem Moment, als die Fußgängerampel auf grün springt, brettert ein Auto vorbei, Rotlicht und bereits auf die Straße geschobene Fahrräder ignorierend.

Wenn nun auch noch die Autofahrer anfangen, Ampelnn zu ignorieren, dann kann man sich diese ehemals sinnvolle Einrichtung der Verkehrsführung in Berlin vollends sparen.

Wednesday, August 14, 2013

Gelegenheitsdiebe

Wenn man in Berlin sein Rad unangeschlossen an die Straßenlaterne stellt, dann ist es später mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr da. Wenn man es angeschlossen hat, dann auch, wenn das Schloss zu billig war bzw. das Rad zu hochwertig.

Doch neben den Fahrraddieben gibt es auch noch die Fahrradzubehördiebe. Gerne genommen wird alles, was nicht fest verschraubt ist und mit einem Handgriff entfernt werden kann, etwa steckengelassene Stecklichter.

Gut, den Fahrradcomputer dranzulassen war leichtsinnig und ist jedes Mal ein Va-banque-Spiel, wird aber in Kauf genommen, um nicht vor jedem Fahrtantritt erst in allen möglichen Taschen nach dem kleinen Gerät kramen zu müssen (letztendlich fährt man dann öfter unbeabsichtigt eher ohne Tacho als mit).

Aber dass nun auch billige Gepäckträgertaschen ausgehängt und mitgenommen werden - das war mir neu. Die nächste wird fest verschraubt.

Tuesday, August 13, 2013

Notbremsung

Gut ausgebauter Fahrradweg, parallel zum Fußweg angelegt, von der Fahrbahn baulich getrennt, neue Asphaltdecke, leicht abschüssige Strecke, der Tacho zeigt knapp über 30 km/h. Freie Bahn, kein Auto stört, kein Fußgänger in Sicht. Aus einem Parkeingang rollt von rechts plötzlich ein anderer Radfahrer gemütlich quer über den Weg, stur nur nach rechs auf den herannahenden motorisierten Verkehr schauend, die linke Seite keines Blickes würdigend.

Jetzt sind wir also schon so weit, dass nicht mal mehr Radfahrer auf Radwegen mit Radverkehr rechnen. Warum auch, wenn sie sich wie Fußgänger verhalten, die das meistens auch nicht tun.

Friday, August 9, 2013

Fahrradunfälle im Juli

unfaelle.png

In Kreuzberg stürzt ein 27-jähriger Radfahrer auf die Fahrbahn und bricht sich den Arm, als die Beifahrertür eines in der mittleren Fahrspur des Kottbusser Damms im Stau stehenden Autos geöffnet wird.

In Tempelhof stirbt ein 63-jähriger Radfahrer infolge seines Fahrradunfalls: Der Radler überquert in Richtung Bundesring die Manfred-von-Richthofen-Straße an der Kreuzung Schreiberring. Dabei erfasst ihn der Wagen eines 73-Jährigen, der in Richtung Platz der Luftbrücke unterwegs ist.

Schwere Verletzungen erleidet ein Radfahrer in Alt-Treptow. Der 33-Jährige fährt auf der Bouchéstraße, als ein 58-jähriger Autofahrer die Tür seines Wagens öffnete, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Der 33-Jährige fährt gegen die geöffnete Tür und stürzt.

Ein Radfahrer und eine 74-Jährige stoßen auf dem Radweg des Teltower Damms in Zehlendorf in Höhe der Bushaltestelle „Zehlendorf Eiche“ zusammen. In Folge des Aufpralls stürzen sowohl die Fußgängerin als auch der Radfahrer. Der Radfahrer flüchtet.

Eine 51-jährige Radfahrerin wird von einem Auto in Friedrichshain auf der Niederbarnimstraße angefahren, als der entgegenkommende Autofahrer an der Boxhagener Straße nach links abbiegt.

In Prenzlauer Berg fährt ein linksabbiegender Motorradfahrer auf der Storkower Straße eine entgegenkommende 35-jährige Radfahrerin an und verletzt sie schwer.

Im Falkenhagener Feld/Spandau wird ein 75-jähriger Radfahrer schwer verletzt, als ein Auto auf der Straße Im Spektefeld in Richtung Stadtrandstraße fährt und an der Kreuzung Beerwinkel dem sich von rechts nähernden Radler, aus Richtung Falkenseer Chaussee kommend, die Vorfahrt nimmt.

In Reinickendorf wird ein 38-jähriger Radfahrer schwer verletzt, als er den Gehweg der Holländerstraße in östlicher Richtung befährt und beim Überqueren der Winkelriedstraße von einem Auto erfasst wird, das von der Holländerstraße nach links in die Winkelriedstraße abbiegt.

In Friedrichshain verletzen sich radfahrende Mutter (38) und beifahrendes Kind (6) schwer, als auf der Warschauer Straße das Kind in die Speichen gerät, das Fahrrad kippt.

In Neukölln fährt ein Motorradfahrer in der Flughafenstraße in Richtung Columbiadamm. An der Kreuzung Herrmannstraße biegt er an einer Baustelle verkehrswidrig nach links ab und stößt dabei mit einer 24-jährigen Fahrradfahrerin zusammen, die zuvor ebenfalls verkehrswidrig den dortigen Gehweg und Fußgängerüberweg in Richtung Flughafenstraße befahren hatte. Bei dem Zusammenstoß stürzten beide und ziehen sich schwere Verletzungen zu.

In Spandau/Haselhorst fährt eine Autofahrerin beim Abbiegen von der Nonnendammallee in Richtung Zitadelle in eine Grundstückseinfahrt einen 33-jährigen Radfahrer auf dem Radweg an und verletzt ihn schwer.

Abermals in Spandau, Falkenhagener Feld stürzt eine 71-jährige Radfahrerin, als ihr ein Hund am Bullengraben vor das Rad läuft und sie diesen touchiert.

Quelle: Polizeibericht Berlin

Wednesday, July 24, 2013

Presseschau

Judith Luig charakterisert in der Welt treffend die Radfahrer-Extreme:

http://www.welt.de/m … or/article118315799/

Anni Rohrer im Tagesspiegel über Mangelernährung bei ihrer Radreise Berlin - Ostsee:

http://www.tagesspie … eriment/8535808.html